12 Days To The Future

unternehmensWert:Mensch plus

 

Wie sieht das Unternehmen in der Zukunft aus?

Diese Frage stellen sich viele Unternehmen in der heutigen Zeit. Obwohl die Antwort auf diese Frage noch in den Sternen steht, wissen wir von Synnous eines aber mit Sicherheit: Nur wer den Menschen in den Fokus stellt, Innovationen vorantreibt und Prozesse digitalisiert, bleibt langfristig wettbewerbsfähig.

Eine digitale Arbeitswelt für Alle

Die Digitalisierung und die stetige Erweiterung von Möglichkeiten durch Technologien resultieren in einem Wandel in der Arbeitswelt. Die Digitalisierung, als Treiber für Innovationen, verändert sämtliche Arbeitsabläufe in fast allen Branchen. Nicht nur größere Unternehmen ergreifen die Chancen, welche die Digitalisierung mit sich bringt. Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen vor der Herausforderung, mit der Zeit zu gehen und sich dem Wandel anzupassen. Einige Unternehmen haben nicht die nötigen Mittel für die  Umsetzung und benötigen darüber hinaus Fördergelder zur Unterstützung. Außerdem brauchen sie geeignete Strategien und Konzepte, die gesamte Thematik anzugehen, agile Methoden einzuführen und Innovationsprozesse voranzutreiben. Fördergelder können es KMUs vereinfachen, ihr Unternehmen für die Digitalisierung fit zu machen. Eine digitale Arbeitswelt entwickelt sich nicht von heute auf morgen und kann nicht erzwungen werden. Es erfordert sowohl einen intensiven Austausch von Führungskräften und Mitarbeitern als auch Zeit. Natürlich gibt es verschiedene Strategien, ein Unternehmen digital und innovativ auszurichten. Einen echten Mehrwert bringt jedoch nur eine Umsetzung, welche die Mitarbeiter mit einbezieht. Agile Methoden helfen darüber hinaus die Komfortzone zu verlassen und die Unternehmensprozesse nach und nach zu reflektieren.

Warum 12 Days To The Future?

In 12 Tagen schaffen wir es, mit einem gezielten Vorgehen und unter dem Einsatz agiler Methoden, Unternehmen zu aktivieren und Innovationsprozesse voranzutreiben. Dabei wird das Unternehmen von der zertifizierten Prozessbegleiterin Frau Martha Giannakoudi unterstützt, indem sie auf die individuellen Anforderungen und die Bedürfnisse der Mitarbeiter eingeht. Gemeinsam werden die ersten Schritte in Richtung Zukunft gemacht.

Fördergelder

Das Programm beinhaltet bis zu 12 Beratertage mit einem Zuschuss von 80 Prozent zu den Beratungskosten.

Unser Rat:

Unabhängig von der Branche sagen wir: macht Euch auf den Weg in die digitale und innovative Arbeitswelt. Wir begleiten Euch dabei!

Wenn Ihr Euch noch genauer über das Programm und die Fördermittel informieren möchtet, besucht gerne einen unserer Workshops zu diesem Thema.

Die Termine dazu findet Ihr >> HIER <<.