Alexander. Das Wunderkind.

Jede erfolgreiche Firma braucht ihn: Den Techie, der abends mit dem Netzwerkstecker zu Bett geht. Und morgens mit Instagram, Facebook und Twitter wieder aufwacht. Alex lebt im Google Modus. Und ist das IT-Wunderkind bei Synnous. Aber nur das wäre zu einseitig. Der Kopf ist rund, um in alle Richtungen zu denken. Vor allem, wenn man frisch von der Uni kommt. Das Deutsche in ihm ruft nach Struktur und Ergebnissen. Seine griechische Seite verlangt nach Wissen und Diskurs. Die beste Voraussetzung für Innovationen. Für Ideen, die alle beflügeln.

Auch im Privaten läuft Alex mit offenen Augen durchs Leben. Er fühlt sich als Weltbürger. Je bunter, je besser. Herkunft und Alter egal. Alex ist gerne unterwegs. Trifft sich mit Freunden. Tauscht sich aus. Trainiert. An der home base ist dann Entspannung angesagt. Hier gibt es keine Top-Serie, die er nicht im Streaming auf den Bildschirm bannt. Auch zu Musik relaxt er gerne. Und nimmt oft selbst ein Instrument in die Hand. Alex ist ein Katalysator. Er saugt das Leben auf. Und gibt die positive Energie mit einem Lächeln zurück.

Synnous Schwerpunkte:
Synnous prägt Synnous schmiedet